pan6-3

Der Markt

Der Markt ist der zentrale Platz unserer Stadt und hier wollen wir auch den Rundgang durch Schwanebeck beginnen. Hier befinden sich die Petri-Kirche und die Petri-Sekundarschule. In seinem Umfeld das alte Rathaus und der ehemalige Ratskeller. Hier befanden sich weitere Gaststätten, zwei Tankstellen, mehrere Geschäfte und eine Schmiede.

markt-8

Das Rathaus wurde 1680 erbaut,nachdem zwei Brände kurz hintereinander den Vorgänger zerstörten. Es war bis zur Bildung der Verbandsgemeinde Sitz der Verwaltung. Heute beherbergt das Gebäude ein Dienstzimmer für den Bürgermeister und ist Sitz der Kreissparkasse.

markt-9
markt-1
markt-3

Am Markt stehen auch die beiden wahrscheinlich ältestenFachwerlhäuser Schwanebecks, die nach der politischen Wende in privater Initiative liebevoll saniert worden sind.

Der “Ratskeller” war die erste und letzte funktionierende Gaststätte in Schwanebeck (es gab nach seiner Schließung noch einen Versuch mit einer geförderten Maßnahme - das ging schief).
Leider gibt es nun gar keine Kneipe mehr und dabei hatten wir in besten Zeiten 16 Stück davon (davon einige im Nebenerwerb). Es ist schon schade, vor allem, wenn mal plötzlich Besuch auftaucht oder mal ein Geschäftsessen sinnvoll wäre!

markt-6
markt-2

Das Haus rechts vom Ratskeller ist längst verschwunden

Markt-5
Pict0022

Links die Tankstelle von Wilhelm Schaare, im Hintergrund der “Braune Hirsch”. Auch oben ein Einspänner vor Schaares Werkstatt.

 Links                    Impressum

Pict0021

Blick auf die Schmiede am Markt, die noch bis weit in die 60er Jahre aktiv betrieben wurde (Hufschmiede).